Mitglied werden

Wir sind …

… Mütter und Väter, Töchter und Söhne, Freundinnen und Freunde. Wir sind Mechatroniker und Ingenieure, Studenten und Schüler. Wir sind Schreiner, Schweißer, Maler, Informatiker und noch viele andere. Wir sind gerade auf der Arbeit, mit Freunden im Kino oder beim Abendessen mit der Familie. Oder es ist zwei Uhr morgens und wir liegen im Bett. Bis der Alarm kommt. Dann sind wir: Ihre Feuerwehr Greiz.

Freiwillig.

Wir können …

… natürlich Türen öffnen, Keller auspumpen, Feuer löschen und Verletzte aus Unfallfahrzeugen befreien. Wir können auf dem Wasser arbeiten und in großen Höhen. Und dann können wir auch junge Menschen zu verantwortungsbewussten Feuerwehrleuten ausbilden. Dies alles können wir, weil wir uns aus- und weiterbilden. Woche für Woche, Monat für Monat, jedes Jahr aufs Neue. Damit Sie sich auf uns verlassen können.

Jederzeit.

Wir brauchen …

… Sie. Als Feuerwehr bewältigen wir ein großes Aufgabenspektrum und leben vom ehrenamtlichen Engagement unserer Mitglieder. Wir können immer eine helfende Hand gebrauchen. Wenn Sie sich also für die Feuerwehr interessieren, sind Sie jederzeit herzlich eingeladen, mitzumachen oder reinzu­schnuppern. Die Feuerwehr leistet nicht nur Hilfe, sie freut sich auch über Unterstützung.

Von allen.

Interesse geweckt?

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Aufgabe? Etwas, das nicht nur Ihnen selbst hilft, sondern auch Ihren Mitmenschen? Dann kontaktieren Sie uns und wir erklären Ihnen gern, welche weiteren Schritte notwendig sind und beantworten Ihre offenen Fragen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie uns bei Ausbildungsdiensten über die Schultern schauen und sich so selbst einen Eindruck von unseren vielfältigen Tätigkeiten machen können. Sofern Sie dann an einer Aufnahme interessiert sind, werden Sie gebeten, einen Aufnahmeantrag auszufüllen.

Häufig gestellte Fragen

Wer kann Mitglied werden?
Grundsätzlich kann jeder im Alter zwischen 16 und 60 Jahren (in Ausnahmefällen auch bis zum 65. Lebensjahr) Mitglied werden, der den Anforderungen des Feuerwehrdienstes geistig und körperlich gewachsen ist und die Fähigkeit öffentliche Ämter zu bekleiden nicht verloren hat. Sind Sie jünger als 16 Jahre, können Sie Mitglied der Jugendfeuerwehr werden.

Wie werde ich ausgebildet?
Wenn Sie in die Feuerwehr aufgenommen werden, erhalten Sie eine fundierte Grundausbildung. Danach sollten Sie an den regelmäßigen praktischen und theoretischen Ausbildungsdiensten teilnehmen. Auf Wunsch können Sie bei entsprechender Eignung auch zusätzliche Lehrgänge besuchen. Auf diese Weise werden Sie optimal auf die vielfältigen Anforderungen des Einsatzgeschehens vorbereitet.

Wie viel kostet die Mitgliedschaft?
Es entstehen Ihnen keine Kosten. Die Gemeinde stellt die benötigte Schutzkleidung zur Verfügung und trägt auch die Ausbildungskosten.

Was bieten wir Ihnen?
Der Dienst in der Feuerwehr Greiz erfolgt ehrenamtlich, jedoch bieten wir Ihnen viel Spaß, abwechslungsreiche Tätigkeiten und eine gute Kameradschaft.

Wozu wird ein Führungszeugnis benötigt?
Ein Führungszeugnis ist erforderlich, da die Feuerwehr Greiz ein rechtlich unselbständiger Bestandteil der Stadt Greiz und somit eine öffentliche Einrichtung ist. Die Feuerwehr hat hoheitliche Aufgaben im Rahmen der Gefahrenabwehr und allgemeinen Hilfe zu übernehmen. In Umsetzung dieser Pflichtaufgaben müssen die Feuerwehr und letztlich die Einsatzkräfte auch in Privatsphären von Bürgerinnen und Bürgern eindringen. Dies braucht uneingeschränktes Vertrauen. Deshalb müssen wir von den Bewerbern ein Führungszeugnis abverlangen, sodass ein entsprechender Nachweis vorliegt. Das Führungszeugnis ist ein Bestandteil der Prüfung im Rahmen der Eignung als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Greiz. Wir bitten um Verständnis, dass wir als öffentliche Hilfeleistungsorganisation ein Führungszeugnis abfordern.